Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Anonyme Zwängler im Umkreis von 10km: Die Jodel-App

Ich sitze gerade im Zug, um meine Eltern zu Weihnachten zu besuchen. Aus Langeweile habe ich ein Experiment wiederholt, das ich in den letzten Wochen und Monaten immer wieder gemacht habe. In den lokalen Channel der Jodel-App habe ich ohne Umschweife folgende Frage geposted:

https://shared.jodel.com/RZFSRNutUS

Während ich hier schreibe, kommen immer noch neue Antworten.

Egal wo, an welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit ich einen solchen Post aussende, es dauert nie mehr als 1-5 Minuten und ich habe Chatpartner.

Dies demonstriert eindrucksvoll, wie sehr die Scham, über psychische Probleme zu sprechen, ausgeprägt ist. Und wie gross der Bedarf nach Gespräch im Schutze der Anonymität plötzlich ist.

Ich mache das gerne.

Viele Grüsse und friedliche Weihnachten,

Euer Jafudi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.